NEUE KOMPETENZEN von Frieden

Neue Kompetenzen

In den 50er-Jahren wurde Willy Frieden Mitglied der Schweizerischen Gemmologischen Gesellschaft und legte die Examen als Diamant- und Farbsteinexperte ab, sodass er fortan den Titel «Experte SGG für Edelsteine» tragen durfte.

Damit war der Grundstein gelegt für zwei weitere Standbeine der Unternehmung, die ab den 70er-Jahren durch seinen Sohn Thomas Frieden weiterentwickelt und zur Blüte gebracht wurden: Der Handel mit Edelsteinen und Kulturperlen.

So beliefert Frieden heute weltweit etwa 250 Juweliere mit ihren Kollektionen oder mit individuellen Anfertigungen und hat sich im Handel mit Edelsteinen und Kulturperlen im in und Ausland seit Jahrzehnten einen festen Platz erobert.